Bilder von Potsdam

November 8th, 2011

Hallo in die Runde,

bei sehr schönem Fotografierwetter war ich am Wochende noch einmal in Potsdam und habe auch einige Bilder mitgebracht, die ihr hier sehen könnt:

Gruß HPN

Wer spielt denn da?

November 4th, 2011

Hallo in die Runde,

anbei ein Link zu einer Swing-Band, bei der ich einige Stücke am Mittwoch gefilmt habe:

http://www.youtube.com/watch?v=5Q3H5V6-ofo

Wer spielt denn da? Die meisten von Euch kennen ihn aus der Schulzeit. Wer es weiß und seinen Namen noch kennt, darf ihn im Kommentar des Blogs nennen.

Wer ist der Erste bei dieser Spielerei?

Gruß HPN

multipel E

November 4th, 2011

Hallo,

ich möchte die Idee von Hans-Jürgen über das triple EEE ergänzen um weitere EEEEEEs zum multipel E, z. B.

Erinnern

Erkennen

……

Gruß HPN

Klassenfahrt Potsdam 2012

Oktober 19th, 2011

Hallo,

wie war das eigentlich mit unseren Klassenfahrten?

  • Gößweinstein                                           (8. Klasse, Herr Radde )
  • Bayerischer Wald                                    (9?.Klasse, Dr. Dornfeldt)
  • Lüneburger Heide, Hamburg, Ostsee  (10.Klasse, Dr. Dornfeldt)
  • Eiffel                                                           (12?.Klasse, Frau Dähne, Herr Worst)
  • Potsdam 2012

Gruß HPN

Sonnabend

Oktober 19th, 2011

Bei unserem Treffen haben wir folgende Überlegungen für den Sonnabend durchgeführt:

-Am Vormittag können wir eine Schlossbesichtigung oder ein Besuch des Filmmuseums veranstalten;eine Stadtführung in Potsdam zu Fuß hängt von der allgemeinen Konstitution der Teilnehmer ab, alternativ Busfahrt, alternativ mit Pkw Landschaftsfahrt, zB Schwielowsee mit Einsteinhaus und Schilldenkmal.

-am Nachmittag (oder am Abend?) Bowling oder Kegeln, abends weiteres Zusammensitzen in einem anderen Restaurant mit Fotos oder Weinprobe/ Bier.

– am Sonntag nach dem Frühstück letzter Spaziergang und Abreise.

Viele Grüße

Wolfgang Klose

Motto „EEE“: Erzählen, Erleben, Entspannen!

Oktober 18th, 2011

Dieses Motto  soll unser Treffen leiten. Hierzu deshalb am 1.Abend nach dem Essen: Erzählen! Jeder sagt in 5 Minuten oder so, was er nach dem Abi erlebt hat, was ihn an die Schule erinnert oder was das Leben ihn gelehrt hat. So erfahren wir alle wieder etwas über unsere ehemaligen Mitschüler/innen und können dann am Folgetag in Einzelgesprächen daran anknüpfen.

Das zweite „E“ steht für „Erleben“, also am Folgetag gemeinsam etwas unternehmen, Spaziergang, Besichtigung von xy, usw.

Das dritte „E“ – „Entspannen“ – ist dann hoffentlich das Ergebnis der gesamten  wieder miteinander verbrachten Zeit. Vielleicht bleibt so eine schöne Erinnerung erhalten an die Menschen, mit denen man doch viele Jahre miteinander täglich Stunden und Stunden verbracht hat.

Also: wir sehen uns? Gruß Hans-Jürgen  Kierzek

Freitag Abend

Oktober 17th, 2011

Hallo an alle.

Am Freitag Abend wollen wir ca. 18:00h zum Essen in den Klosterkeller gehen (ca. 150 m Fußweg). Dort haben wir einen eigenen Raum und können nach dem Essen noch viel Reden bis zum Schlafen gehen. Auch Getränke werden noch lange serviert. Mehr Details in Kürze.

Gruß HPN

3 Umfragen

Oktober 17th, 2011

Hallo an alle.

Ich bitte Euch bei der Anmeldung per e-mail bei mir noch diese 3 Fragen zu beantworten:

  1. Wer kommt mit dem Auto und ist bereit – wenn notwendig – auch andere Teilnehmer im Auto zu transportieren, während der Reise?
  2. Wer hat Behinderungen und benötigt entsprechende Unterstützung (wohnen im EG, keine langen Spaziergänge,…).
  3. Wer bringt eine weitere Person mit und benötigt ein DZ.

Gruß HPN

Die 50 Jahre Abiturfeier preiswert gestalten!

Oktober 17th, 2011

Hallo an alle.

Hier möchte ich einige Tipps geben, wie ihr die Tour preiswert gestalten könnt.

  1. Statt zweier EZ können auch 1 DZ gebucht werden. Die Ersparnis sind 20.-€ pro Person und Nacht.
  2. Wer diesen Weg wählen möchte, aber keinen Partner findet, kann mir diese Suche per e-mail mitteilen und ich werde versuchen 2 Suchende in Verbindung zu bringen.
  3. Die Anfahrt mit der S-Bahn ist sicherlich etwas preiswerter als mit dem Auto. Zu den Fahrtkosten kommt jeweils noch die Parkhausgebühr dazu. In Potsdam können wir alle weiten Wege mit dem öffentlichen Straßenbahn- und Bussystem erledigen.
  4. Fahrgemeinschaften können die Fahrtkosten senken. Die S-Bahnfahrt in einer Kleingruppe spart Geld. Und in Potsdam kann man sich auch ein Taxi teilen für die 3 km Autofahrt.

Gruß HPN

Unsere Pension/Hotel in Potsdam !

Oktober 17th, 2011

Hallo,

ich habe ein sehr gutes Hotel für unsere 3 Tages-Exkursion in Potsdam gefunden und gleich eine Option für uns ausgehandelt. Es liegt sehr zentral, ist ein schönes, modern eingerichtetes Hotel in einem historischen Gebäude. Die Preise und die Stornobedingungen sind akzeptabel. Ein öffentliches Parkhaus ist ca. 2 Gehminuten entfernt. Der Fußweg vom S-Bahnhof ist ca. 2 km lang (25 Minuten), von der Straßenbahnhaltestelle etwa 200m.

Nähere Informationen über das Hotel Zum Hofmaler könnt ihr hier finden:

http://www.hofmaler-hotel-potsdam.de/Apartmenthaus.html

http://www.hrs.de/web3/showDetailsOfHotel.do;jsessionid=C689CDEB1533233570CC8515B98E614E.2-4?clientId=ZGVfX05FWFQ-&cid=2-4&activity=showListHotel¤cy=EUR&method=showPhotos&hotelnumber=390430&booking=fromDetails&bookingFrom=list

Beachtet bitte, dass das Hotel am 2. März bis 4. März nicht mehr bei www.hrs.de aufgelistet ist, weil es ausgebucht ist. Durch uns.

Hier die Fakten zusammengefasst.

EZ 60.-€  
DZ 80.-€
Frühstück 5.-€ pro Person
PKW-Parkhaus 9.-€/Tag 2 Minuten zu Fuß
PKW-Parkhaus 10.-€ für die ganze Zeit, wenn nicht benutzt (nur vom Hotel erhältlich)

Wir benötigen jetzt bis zum 31.10.11 Eure Zusage zur Teilnahme an der Potsdam-Tour (mit 90% Wahrscheinlichkeit). Diese Zahl ist dann die Grundlage für die Reservierung der Zimmer. Wer sich später meldet, riskiert, dass er/sie sich selbst um ein Hotel kümmern muß, wenn das Hotel Zum Hofmaler dann ausgebucht ist.

Wir müssen keine Vorauszahlung bereits jetzt bezahlen, die bei einer Stornierung dann einbehalten wird, wie es in den großen Hotels üblich ist. Bis einen Monat vor unserem Aufenthalt können wir noch kostenfrei stornieren. Auch danach können wir noch einzelne Zimmer stornieren, z. B. bei Krankheit. Das sind für uns sehr gute Buchungsbedingungen.

Gruß HPN